verduna-pelaverga

Pelaverga Verduno DOC

Verduno DOC

Jahrgang:
2017

Traubensorte:
100 % Pelaverga

Alkoholvolumen:
14.5%

Degustation:
Exotische Gewürze, Majoran, Thymian, Peperoni, Pfeffer, violett und vollmundig, kompakte Tannine.

Harmoniert mit Antipasti, kräftige Speisen, asiatische Küche.

Genuss:
ab sofort, bis 2022

Preis:
Fr. 23.00 (75cl)

Diego Morra Verduno Weinkeller

Pelaverga, Verduno DOCG, Langhe, Piemont, Italien

In Verduno steht ein altes Weingut von der Familie Morra aus dritter Generation mit Wurzeln in Verduno, Langhe. Das Weingut umfasst 30 ha, in Verduno, La Mor ra und Roddi. Ebenso bewirtschaftet die Familie 20 ha Haselnüsse. – Diego, der Oenologe, steht mit Körper, Geist und Seele im Keller und Weinberg. Es entstehen fein duftende und aromatisch Weine von grösster Qualität. Diego sucht den Einklang von Natur, Passion und Kundenwünschen.

Der Pelaverga hat viele Würzaromen, herbe, verführerische Aromen, vollmundig und voller Überraschungen, „violet“, wird ca. 18 Grad getrunken.

 

Vinifikation:
Pro Hektar beträgt der Ertrag ca. 9’000kg/ha. Späte Weinlese immer von Hand, Ende Oktober, Anfang November. Vergärung in Edelstahltanks. Die Vergärungstemperaturen werden genau kontrolliert.

Ausbau:
Stahltank und Flaschenlagerung 6 Monate

Von diesem raren Wein, werden nicht mehr als 10’000 Flaschen pro Jahr produziert.

Der Pelaverga existierte im Piemont vor dem Nebbiolo und Barbera, hat also eine lange Geschichte. Die Aromatik erinnert an den Châteauneuf-du-Pape,
generell Malec, Gewürze, Peperoni.